Materialien

Eisenmetallen

Eisenmetalle (oder Metallschrott) sind die Abfälle aus der Herstellung und Verarbeitung von Metallen sowie Metallgegenständen am Ende ihrer Lebensdauer, die entsorgt wurden. Sie resultieren auch aus dem Abbruch oder Demontage.

Die verschiedenen Arten von Eisenmetallen sind:

  • Massiver Industrieschrott (E3),

  • Schwerer Stahlschrott aus dem Industrieabbruch (DI),

  • Sammelschrott (E1),

  • Restbleche aus der Verarbeitung von Neumaterial (E8),

  • Drehspänen (E5M),

  • Weiße Ware – Altbleche (E40),

  • gewöhnlicher Gussschrott.

Die Verarbeitung dieser Materialien erfordert robuste und moderne Anlagen zur Erzeugung von Sekundärrohstoffen (SRM) im Herzen der Kreislaufwirtschaft.

Für diese Materialtypen empfehlen wir verschiedene Maschinen:

  • REFLEX-, S-Wing– und LIDEX-Schrottscheren, wobei LIDEX und S-Flügel besonders zum Scheren von massivem Schrott (HMS 1&2, E3, DI) empfohlen werden,

  • Alle unsere Scheren erlauben Bündelung (ELV, E1),

  • Die mobilen Karosseriepressen eignen sich besonders für das Pressen von Altfahrzeugen und leichtem Schrott, die sich an verschiedenen Sammelstellen befinden.

Mit unserer starken Erfahrung unterstützen wir Sie bei Ihrem Projekt.

Möchten Sie mehr wissen?

efficitur. nunc Nullam suscipit dolor. ipsum sem, felis ut sed