Aktuelles

COPEX liefert eine LIDEX im Herzen der Auvergne

COPEX hat gerade eine 1000-Tonnen-LIDEX-Schrottschere mit Seitenverdichtung bei der Recyclingfirma Hirsch Recycling in Betrieb genommen.

Das in der industriellen Abbruchbranche tätige Familienunternehmen, das seit drei Generationen besteht, wünschte sich eine leistungsstarke Schrottschere, um die sehr großen Mengen an Eisen- und Nichteisenmetallen verarbeiten zu können, die es an die Eisen- und Stahlindustrie und für den Export liefert.

Die LIDEX sind die einzigen Schrottscheren mit Seitenverdichtung, die einen kompletten automatischen Zyklus bieten, von der Entleerung des Vorladekastens in den Presskasten bis zum Verschließen des Kastens. Die Press- und Scherzyklen sind vollautomatisch.

Genau das hat das Unternehmen gereizt. Mit einer Schneidkraft von 1000 Tonnen hat die neu gestartete LIDEX eine Schnittbreite von 800 mm, einen Kasten von 8 x 2 m und einen elektrischen Antrieb von 4 x 110 kW. Eine Maschine dieses Typs kann bis zu 42 Tonnen pro Stunde verarbeiten.

Für weitere Informationen über Hirsch Recycling: http://hirsch-recyclage.com


Letzte Nachrichten

Geschäftsentwicklung

Paprec setzt auf Copex, um seine Expansionsstrategie zu verfolgen

Mehr erfahren über
Geschäftsentwicklung

Reflex650 bei Sims Metal: Eine langjährige Beziehung

Mehr erfahren über
Geschäftsentwicklung

Die LIDEX von RAGG: ein schönes Schmuckstück in einer schönen Schaukaste

Mehr erfahren über
Alle Nachrichten anschauen

Möchten Sie mehr wissen?